MTB-Alpencross-Touren/Fahrtechnik-Kurse


X
Mountainbike-Reisen / TransAlp

COVID Info » Geld zurück Garantie
Gilt zum Startdatum eine Reisewarnung in eines der bereisten Länder oder bei Rückkehr allg. Quarantäne im Heimat-/ oder Reisestartland, wird umgehend und in voller Höhe erstattet. Diese Website verwendet Cookies zur besseren Nutzung und Darstellung. Details werden beschrieben in unserer Datenschutzerklärung.

OK




+49.89.20335275 (Mo-Do: 13-19.°° Uhr)
Per Kontaktformular im Büro erreichbar Mo-Sa
Mountainbike-Reisen / Alpencross
Teilnehmer-Feedbacks Touren-Programm 2022
Programm Alpencross Singletrail-Rundtouren Wunsch-TransAlp Flugreisen Service Team Kontakt


GRANDIOSO

MTB-Singletrail-Alpencross: St.Anton / Comersee


Reise-Hauptseite: GRANDIOSO
Etappendetails
 
Teilnehmer-Feedbacks



Etappenorte


0. St. Anton am Arlberg

1. Ischgl

2. Scuol (CH)

3. Sta. Maria (CH)

4. Livigno (I)

5. St. Moritz (CH)

6. Comersee (I)

Streckenverlauf größere Kartenansicht






Treff-/ Startlogistik:
Sonntagfrüh 09:15 Uhr begrüßen wir Sie herzlich in St.Anton zum Alpencross. Die Autos können gleich hier auf dem Treffparkplatz sicher abgestellt werden, bisher kostenfrei. In kleiner Runde stellen sich alle Teilnehmer kurz vor, danach gibts vom Guide noch ein paar Hinweise zur Tour, schaut kurz über die Bikes, abschließend nettes Gruppen Startfoto und los gehts gen Süden um 10:00 Uhr.



 1. Tag Vorbei an Heilbronner Hütte zum Ski-Weltcuport Ischgl 1350 Hm » 50 Km

Die Tour beginnt auf schmaler Asphaltaufahrt durch idyllisches Tal umgeben von zwei Bergriesen, später auf Schotter vorbei an idyllischen Bergseen auf Panaorama-Singletrail bis zur Heilbronner Hütte (1) nach der Pause folgt schöne Panorama-Schotter-/ dann Singltrailabfahrt weiter über Radwegen, Schotter-/ und Trailpassagen bis nach Ischgl (Profilpunkt: A)



 2. Tag Der Fimberpass - erst hoch hinaus dann lange Trailabfahrt 1480 Hm » 40 Km

anfänglich steilere Asphaltauffahrt, später flacher auf Schotter in traumhafter Bergkulisse bis zur Heidelberger Hütte/Pause jetzt folgt Passage (ca. 400 Hm) mit schieben/fahren (je nach Kondition/Fahrkönnen) bis hinauf zum Fimberpass (2) / hier herrlich weites Alpenpanorama jetzt laaaange gut fahrbare Trailabfahrt unten am Flussbett angelangt gehts über Hängebrücken, Schotter-/ Waldwegen, Singletrails bis nach Scuol (B)



 3. Tag Momente für die Ewigkeit - Uina Schlucht & Schliningpass 1670 Hm » 48 Km

anfänglich Schotterauffahrt durchs schöne Val di Uina mittendrin Pause bei uriger Berghütte später unglaubliche Momente in der Felsröhre Uina-Schlucht (3) hier Fahrverbot, ca. 100min schieben oben herrliche Hochebene mit langem Singletrail über Schliningpass (4) zur Sesvennahütte/Pause es folgt Schotter-/ Trailabfahrt in den "immer sonnigen Vinschgau" abschließend über Schotter-/ Radwege bis Sta. Maria (C)

eBike-Alternative (je nach Bedarf / indiv. Gruppen-/ Toursituation):
Uina-Gebirgskette streckentechnisch attraktiv wie komplett fahrbar über Parallel-Pass Costainas umfahren. Wir stellen gerne GPS-Gerät/Track zur Verfügung oder heute in evtl. parallel fahrender JOKO-Gruppe West-Vario/Strecke-1 oder TransAlp COMO mitfahren mit gleichem Etappenziel.



 4. Tag Geschichtsträchtige Etappe zum Bocchetta di Forcola (2768m) 1970 Hm » 60 Km

längere Auffahrt auf einsamer Asphaltstraße bs Umbrailpass weiter auf schönem Panorama-Singletrail bis zum Schützengraben aus dem 1. Weltkrieg, Pso. Forcola (5) nach Hangquerung beginnt nun die lange, grandiose Abfahrt auf wohl einem der schönsten Panorama Singletrailabfahrt der Alpen bis zum idyllischen Cancano-Stausee/Pause im Gasthaus (6) auf schönem Pfad gehts weiter über Passo Trela (7) nach Livigno (D)



 5. Tag Grandiose Momente unterhalb mächtigem Palü-Gletscher 1450 Hm » 55 Km

gleich ab Hotel angenehme Auffahrt oben weiter auf flow Singletrail entlang dem Livigno-Tal Abfahrt auf super Flowtrail nun folgt Schotterauffahrt bis Zoll(Italien), ab hier weiter auf langem Murmeltiertrail bis zum Berninapass (8) oben angelangt gehts weiter am Fuße des mächtigen Palü-Gletscher vorbei am "Lago Bianco" super viele schöne wie lange Trailpassagen hinab zum Etappenziel in die Schweiz nach Pontresina (E)



 6. Tag Vorbei an St. Moritz mit traumhaftem Blick auf Bernina-Gletscher 1000 Hm » 95 Km

die Etappe beginnt mit Pfaden/Schotterwegen durch langes Waldstück vorbei am idyllischen 'Lej da Silvaplauna See' (10) es folgt die letzte Abfahrt vom Majolapass (11) gehts laaange abwärts auf versteckten Pfaden mit Wasserfalldurchfahrt (12), Asphaltstücken sowie Schotterpisten zum Tourziel Comer See (F) YES, geschafft. Super Woche, spektakuläre Landschaften, tgl. was aufregendes erlebt, nette Leute, gerne wieder :)


Herzlich Willkommen am traumhaft gelegenen Comer See & Gratulation.

Sie haben etwas Großartiges geschafft und eine tolle Alpencross-Erinnerung für die Ewigkeit.
Herzlichen Glückwunsch zum Alpencross-Erlebnis.


Rücktransfer

Samstag nach dem Frühstück startet die Heimfahrt im klimatisierten Bus zum Startort mit Ankunft ca. Mittag.
Die Bikes werden unzerlegt in Decken gehüllt, liebevoll im Heck verladen.



Reise* jetzt buchen


*Anzahlung 20% eine Woche nach Rechnungszustellung/Rest 4 Wochen vor Reisebeginn (exkl. Tourismusabgabe/Hotel-Kurtaxe)


Reise-/ Tourprogramm Jahresübersicht
Irrtümer, Anpassungen vorbehalten


     



» Sitemap +49.89.20335275 (Mo-Do: 13-19.°° Uhr)
» alle Radtouren » Kontakt-/ Reiseanfrage
» Newsletter erhalten
» Teilnehmer-Rezensionen (online)
» Teilnehmer-Feedbacks (direkt an uns) » Impressum » Websitenutzung » Datenschutzerklärung » AGB
» Reisepreis-Rabattaktion zum Firmenjubiläum Reiseveranstalter für Mountainbike-Touren & Fahrtechnikkurse


© -BikeReisen / München 2001-2022