MTB-Alpencross-Touren/Anbieter/Veranstalter


X
Anbieter / Mountainbike-Reisen / TransAlp

Termine 2023 bereits Online » Einzelzimmer-Garantie!
Klassisch "BioBike" und eBike-Alpencross
Kleine Gruppen / schöne Hotels / eigene JOKO-Begleit Servicebusse
- - -

Mit Nutzung unserer Seite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.
Details in unserer Datenschutzerklärung.

Hinweis schließen


+49.89.20335275 (Mo-Do: 13-19.°° Uhr)
Per Kontaktformular im Büro erreichbar Mo-Sa
Mountainbike-Reisen / Alpencross 2023
Kunden-Feedbacks Covidinfo
Programm Alpencross Singletrail-Rundtouren Wunsch-TransAlp Flugreisen Service Team Kontakt


MTB-TransAlp COMO

St.Anton zum Comer See


Reise-Hauptseite: COMO
Etappendetails
 
Teilnehmer-Feedbacks



Etappenorte


0. St. Anton am Arlberg

1. Ischgl

2. Scuol (CH)

3. Sta. Maria (CH)

4. Livigno (ITA)

5. Pontresina (CH)

6. Comersee (ITA)

Strecke größere Kartenansicht






Treff-/ Startlogistik:
Sonntagfrüh 09:15 Uhr begrüßen wir Sie herzlich in St.Anton zum Alpencross. Die Autos können gleich hier auf dem Treffparkplatz sicher abgestellt werden, bisher kostenfrei. In kleiner Runde stellen sich alle Teilnehmer kurz vor, danach gibts vom Guide noch ein paar Hinweise zur Tour, schaut kurz über die Bikes, abschließend nettes Gruppen Startfoto und los gehts gen Süden um 10:00 Uhr.


Hinweis:
Folgend genannte Tageshöhenmeter müssen effektiv getreten werden (Lifte/Shuttles sind nicht einberechnet).



 1. Tag Heilbronner Hütte (2320 m) 1310 Hm » 44 Km

Nach dem Start führt der Weg durch ein schmales Tal eingebettet von zwei Gebirgsmassiven, zunächst schmale Asphalt-, später Schotterauffahrt - der Weg geht in einen sehr langen flowigen Panorama-Singletrail über bis hin zur Heilbronner Hütte (1) - nach der Pause folgt erst schöne Panorama-Schotter-/ dann Singltrailabfahrt - weiter über Radwege, schmalen Schotter-/ & Trailpassagen nach Ischgl (Profilpunkt: A)



 2. Tag Greitspitz / Viderjoch (2730 m) 950 Hm » 52 Km

ab Ischgl Seilbahn hinauf zum Viderjoch (Staatsgrenze-2) - weiter anfänglich auf Schotterweg, dann schön Panorama-Singletrail - später wieder Schotter gefolgt von Schussfahrt auf Asphalt bis runter ins Inntal - auf netten Waldpfaden am Inn entlang zur alten Schweizer Zollwacht/Finstermünz (3) - auf Asphalt bis Martina (CH) - weiter auf Radweg, dann Schotter- /Trail-Waldweg hinauf Richtung Sclamishot - nach kurzer Abfahrt weiter im Wechsel Schotter/Trail/Radweg zum Hauptort des Unterengadin nach Scuol (Punkt: B)



 3. Tag Pass da Costainas (2251 m) 1340 Hm » 43 Km

der Tag beginnt mit kurzer Asphalt, später angenehmer Schotterauffahrt zunächst bis zum kleinen verschlafenen Örtchen S-Charl - hier Pause in urigem Gasthof - weiter auf Schotter bis zur Hochebene Richtung Passo Costainas (4) - wir verlassen hier den rätoromanischen Teil der Schweiz und fahren ein ins schöne Val Müstair - abwechselnd auf Schotter, Singletrails und Radwegen gehts abwärts bis zum Etappenziel Sta. Maria (Punkt: C)



 4. Tag Val Mora / Döss Radond (2230 m) 1380 Hm » 39 Km

heute führt der Weg durch das wunderschöne Hängetal Val Mora (Länge ca. 10 Km), welches zu Graubünden gehört - die gesamte Auffahrt zur höchsten Erhebung Döss Radond (5)  wird auf Schotter gefahren - nach der idyllischen Pause in der Alp Mora gehts weiter auf schönem Singletrail immer dem Flussbett entlang folgend bis zum Stausee San Giacomo - weiter auf Schotter über den Alpisella-Pass (6)  - nun Abfahrt bis zum Livigno-Stausee (1890 m) und unserem Etappenziel Livigno (Punkt: D)



 5. Tag Bernina Pass (2330 m) 990 Hm » 43 Km

gleich ab Hotel auf flowigen Singletrails durchs Livigno-Tal - später Schotterauffahrt zur Italienischen Grenze - jetzt folgt langer "Murmeltier-Trail" bis zum Berninapass (7) - am Fuße des mächtigen Piz Palü (3901m) umrunden wir auf Schotter den Stausee Lago Bianco - danach weiter auf herrlichem Flow-Singletrail auf Hochebene (leicht fallend) entlang der Räthischen Bahn - von hier aus beeindruckendes Panorama auf den mächtigen Morteratsch-Gletscher - eine langer angelegter Pfad bringt uns direkt in unseren Etappenort Pontresina (Punkt: E)



 6. Tag Maloja Pass (1815 m) 790 Hm » 86 Km 

die letzte Etappe startet auf Pfaden/Schotterwegen durch ein Waldstück, vorbei am idyllisch gelegenen 'Sankt Moritz See' es folgen weitere Singletrail-/ Schotterpassagen bis zum Malojapass (8) Abfahrt auf interessant angelegter Passstr. bis zum Abzweig wieder in die Einsamkeit nun gehts laaange dahin immer im Wechsel Waldpfad/Schotterweg/Radweg/inkl. Wasserfalldurchfahrt (9) bis zum Tourziel am Comer See (Punkt: F)


Herzlich Willkommen am Lago di Como & Gratulation.

Sie haben etwas Großartiges geschafft und eine tolle TransAlp-Erinnerung für die Ewigkeit.
Herzlichen Glückwunsch zum Alpencross-Erlebnis.


Rücktransfer

Samstag nach dem Frühstück startet die Heimfahrt im klimatisierten Bus zum Startort mit Ankunft früher Nachmittag.
Die Bikes werden unzerlegt in Decken gehüllt, liebevoll im Heck verladen.



Reise* jetzt buchen


*Anzahlung 20% eine Woche nach Rechnungszustellung/Rest 4 Wochen vor Reisebeginn (exkl. Tourismusabgabe/Hotel-Kurtaxe)


Reise-/ Tourprogramm Jahresübersicht 2023
Irrtümer, Anpassungen vorbehalten


     



» Sitemap +49.89.20335275 (Mo-Do: 13-19.°° Uhr)
» alle Radtouren » Kontakt-/ Reiseanfrage
» Newsletter erhalten
» Teilnehmer-Rezensionen (online)
» Teilnehmer-Feedbacks (direkt an uns) » Impressum » Websitenutzung » Datenschutz » AGB
» Reisepreis-Rabattaktion zum Firmenjubiläum Anbieter und Veranstalter von Mountainbike-Reisen


© -BikeReisen / München 2001-2022