MTB-Alpencross-Touren/Anbieter/Veranstalter


X
Anbieter / Mountainbike-Reisen / TransAlp


Alpencross 2024 MTB-klassisch Bio-Bike & eBike
Kleine Gruppen / schöne Hotels / eigene Tour-Servicebusse
- - -

Mit Nutzung unserer Seite akzeptieren Sie Cookies (Details s. Datenschutzerklärung)

Hinweis schließen


Tel.Büro (Mo-Do: 13-19 Uhr) +49.89.20335275
@/WhatsApp/SMS (365T) +49.171.7264368
Mountainbike-Reisen/Alpencross 2024 (eMTB/BioBike)
Kunden-Feedbacks Info
Programm Alpencross Singletrail-Rundtouren Wunsch-TransAlp Flugreisen Service Team Kontakt

Teilnahmehinweise, Reisedokumente, Tipps

- Teilnahmevoraussetzungen
Pauschalreise-Sicherungsschein nach §651k
- Reisestorno-/ Reiseabbruch Kostenschutz
- Gesundheitsschutz / Reisecheckliste
- Teilnahme mit E-Bike
- Vortagesanreise zum Startort
- Reisegepäck (Maße/Gewicht), Zusatzgepäck
- Ersatzteile / Bikeausstattung / Training / Wäscheservice, Hotelinfos
Hotel Zimmerbelegung / Einzelzimmer / Garantiezuschlag
Rechnungsinfos / Kreditkartenzahlung
- Virus/Pandemien
Sonstige Reiseinfos
- Zusammenfassung aller PDF-Dokumente


Ihre Leistungsfähigkeit / Teilnahmevoraussetzungen

Sportliche Betätigung macht Spaß, hält uns fit und gesund, aber nur wenn diese in passender Art und Weise betrieben wird. Darum empfehlen wir durchdachtes Training nach Plan und zur Sicherheit den Gang zum Arzt Ihres Vertrauens mit seinem OK zur Reiseteilnahme. Damit wir Sie vorsorglich beraten können, sollten Sie uns bereits vor Tourbeginn über gesundheitliche Einschränkungen informieren wie später auch Ihren Guide.

Damit Sie auf typischem Alpengebirgs-Terrain (je nach Strecke: loser Schotter, steile Abfahrten, fahrtechnisch [teils ausgesetzte] Wege, Spitzkehren) Ihr Bikeabenteuer genießen können, empfehlen wir im Vorfeld Fahrtechniktraining. Fahrtechnisches Defizit ist Hauptursache für (schwere) Stürze.

Bahnt sich aufgrund unzureichender Leistung eine gesundheitsgefährdende Überforderung an oder allg. Gruppenreise-Beeinträchtigung, muss Ihr Guide zu Ihrem Schutze reagieren, Sie mind. aus der Etappe nehmen, womöglich aus der gesamten Reise (kostenpflichtiger Reiseabbruch).

Teilnahme-VoraussetzungenLesen Sie hier Teilnahmevoraussetzungen


Pauschalreise-Richtline & Reise-Sicherungsschein nach § 651k BGB

Formblatt für Pauschalreisen
Bei der Ihnen angebotenen Kombination von Reiseleistungen handelt es sich um eine Pauschalreise im Sinne der Richtlinie (EU) 2015/2302. Daher können Sie alle EU-Rechte in Anspruch nehmen, die für Pauschalreisen gelten.

Formblatt (EU-2015/2302)Formblatt (EU-2015/2302)


Reisekosten-Sicherungsschein für Pauschalreisende
Der Sicherungsschein ist die gesetzlich vorgeschriebene finanzielle Kundenabsicherung für den evtl. Insolvenzfall des Reiseanbieters. Folgender Sicherungsschein gilt für alle in der Rechnung angemeldeten Personen.

Pauschalreise / Reisekosten-SicherungsscheinReisekostenabsicherung/Sicherungsschein


Reisestorno-/ Reiseabbruch Kostenschutz

Bedenken Sie, bereits ein kleiner Trainings-Sturz oder private/beruflich unvorhersehbare Ereignisse könnte Ihre Reiseteilnahme zunichte machen. Ebenso ist z.Bsp. nach Sturzverletzung während der Tour ein Reiseabbruch leider durchaus real. Auch spielt immer wieder mal der Magen verrückt wegen ungewohnt, körperlicher (Über)Anstrengung usw. Ohne Reiseabbruchschutz wären Ihre Reisekosten verloren und zusätzliche Kosten einer Heimreise kämen hinzu. Beachten Sie, der Versicherungsabschluss muss i.d.R. unmittelbar nach Erhalt der Reiseunterlagen erfolgen.

Link zu Ihrem persönlichen Reiseschutz*



Gesundheitsschutz / Reisecheckliste

Abseits der Zivilisation ist aufgrund logistischer Beeinträchtigungen nur in eingeschränktem Umfang Rettungs-/ Behandlungsmöglichkeit gegeben. Bereits kleinere Verletzungen können u.U. schwerwiegende gesundheitliche Folgen haben. Wir empfehlen sehr eine Reisestorno-/ wie auch Reiseabbruchversicherung im Besitz zu haben, inkl. Pandemieschutz.

Gesundheit Schutzvorkehrungen (Empfehlungen)
- Ausland Kranken-/ Unfallversicherungsschutz
- Tetanus-/ FSME Zeckenschutzimpfung
- Impfung gegen COVID

Weitere Tipps, was Sie zur Tour mitnehmen sollten (oder auch nicht), erfahren Sie in folgender Reisecheckliste.

Reise-ChecklisteReise-Checkliste


Teilnahme mit E-Bike

Allg. Bezeichnung eBike/Pedelec
Die Bezeichnung „eBike“ hat sich fälschlicherweise etabliert. Korrekt wäre Pedelec, da nur letztere Motorunterstützung geben wenn man in die Pedale tritt. E-Bikes fahren auf Knopfdruck auch ohne treten.

Motor-/ Chiptuning
Sollte Ihr eBike (korrekte Bezeichnung ist eigentlich Pedelec) „frisiert“ sein, schneller fahren als 25 Km/h, wäre es ein Kraftfahrzeug und darf nicht teilnehmen an der Veranstaltung.

Lichtpflicht in der Schweiz
E-Bikes müssen in der Schweiz seit 1.4.2022 immer mit eingeschaltetem Frontlicht fahren, auch im Gelände. Ein ruhend leuchtendes Rücklicht darf am Tag ausbleiben. Beide Lichteinrichtungen müssen fest am Bike angebracht sein. Anstecklichter mit festen Klippvorrichtung sind zulässig.

Akku nachladen
Während der tgl. Mittagspause (ca. 1 Std.) können Sie Ihren Akku nachladen. Die dazu gewonnene Energie ist allg. ausreichend, um jede Etappe mit nur einem Akku zu meistern. Allerdings ist dies relativ, da der Stromverbrauch stark in Abhängigkeit Ihrer Eigentretleistung, Außentemperatur, Akkuqualität usw. steht. Prüfen Sie, ob Ihr Ladegerät den flachen Eurostecker Typ-C (CEE 7/16) hat. Falls nicht, bitte ITA/CH-Adapter mitführen.

Falls Sie Reserveakku mitführen
Ist der Zweitakku nicht tgl. auf Tour dabei, wird dieser im Gepäckbus transportiert. Ein Akku dieser Größe läuft gesetzl. unter „Gefahrenguttransport mit Vorschrift UN3480“ (gewerbliche Fahrt), darf NICHT in der Reisetasche transportiert werden (ist somit separates Zusatzgepäck).


Indiv. Vortagesanreise zum Reisestartort

Falls Sie bereits am Vortag zum Startort anreisen, reservieren Sie Ihr Zimmer nur in jener Unterkunft, welche Stornogebühren frühestens ab 14 Tage vor Anreise erhebt so auch Bahntickets, Flüge, Mietwagen etc. Buchen Sie erst nach Rücksprache mit uns, ob Ihre gebuchte Reise definitiv durchgeführt werden kann (bitte erst ab 3 Wochen vor Reisestart nachfragen). Es besteht u.U. immer die Möglichkeit, dass Ihr Reisetermin/der Startort aus unterschiedlichsten Gründen (Unwetter, Nachfrage, Logistik, Virus-Thematik etc.) kurzfristig umdisponiert, evtl. sogar storniert werden muss.


Reisegepäck (Maße/Gewicht), separates Zusatzgepäck

Unsere Reisegepäckversicherung haftet im Schaden-/ Verlustfall nur für zur Teilnahme notwendige Sachen. Verwenden Sie falls möglich keine Hartschalenkoffer (je größer um so labiler), da diese u.U. platzen. Sporttasche, Wanderrucksack, Stoffkoffer sind besser geeignet für diese Reiseart und teils auch erheblich leichter.

Im Reisepreis enthaltenes Freigepäck (15 Kg / 80 cm Länge)
Die Übergewichtspauschale beträgt 50,00 EUR. Der Gepäckbus betreut tgl. mehrere Gruppen. Damit Sie Ihr Gepäck tgl. vollumfänglich, wie auch inhaltlich intakt im Hotel vorfinden, packen Sie keine empfindlichen (Display)Geräte ein und knoten bitte nichts außen dran.

Beachten Sie:
Gepäck schwerer 18 Kg / länger 80cm, wird nicht transportiert.

Hinweis:
Ihr Gepäck wird tgl. bis ins Hotel transportiert.
Ihr Tagesrucksack zählt nicht zum transportierten Reisegepäck, befindet sich ja tgl. auf Ihrem Rücken.

separates Zusatzgepäckstück
Ist möglich bis max. 5 Kg (Transportpauschale bei Abgabe 50,00 EUR). Elektronische Geräte, eBike-Reserverakkus werden nur unter Vorbehalt Haftungsausschluss für Transportschäden oder Verlust angenommen.

zollpflichtige Sachen im Gepäck
Ihre Tasche wird Gesamtlogistik bedingt oft durch die angrenzende Schweiz (oder zollfreie Gebiete wie z.B. Livigno) transportiert. An der Grenze wird das Gepäck bevorzugt durchsucht nach Biketeilen, Bargeld, Zigaretten, Alkohol etc. Eine evtl. fällige Zollgebühr errechnet sich aus dem addierten Inhalt aller „Treffertaschen“ im Gepäckbus. Betroffene Taschenbesitzer erstatten pauschal zu gleichen Teilen die Gesamtzollgebühr. Problemgepäck, welches vom Zoll einbehalten wird, muss vom Besitzer selbst ausgelöst werden zu Selbstkosten!

Folgendes Zollformular bitte ausdrucken/ausfüllen, zusammen mit Gepäck abgeben (Zoll verlangt Papierform).

Schweizer Zoll-Formular/unbegleitetes ReisegepäckZoll-Einfuhrerklärung für unbegleitetes Reisegepäck


Ersatzteile, Bikeausstattung, Training, Wäscheservice, Hotelinfos

Ersatzteile, Bikeausstattung
Wir führen diverse Klein-/ Ersatzteile und Werkzeug im Teambus mit, können fehlendes allermeist kurzfristig besorgen. Es gibt in fast jedem Etappenort auch einen Bikeshop, wo Standardteile (wie Mäntel, Ketten usw.) erhältlich sind. Spezielle Teile müssen Sie natürlich mitbringen, wie z.Bsp. Schaltauge*. Ihr Tourguide hat stets im Hotel eine gut ausgestattete Werkzeugkiste dabei inkl. Standpumpe.

techn. Hinweis:
Bei Einfach-Kettenblatt (klassisches Bike/z.Bsp. 1x12) empfehlen wir vorn mind. 32er Kettenblatt zu montieren. Bei längeren Anstiegen, welche beim Alpencross stets vorhanden, sind serienmäßig verbaute 34 oder 36er Kettenblätter -einigen Gästen- teils zu schwer in der Übersetzung.

Ob Reifenhersteller XYZ, Flat-/ Dual-/ Klickpedal, MTB-/ oder Rennschuh, Trinkflasche oder Trinkblase usw. sind persönliche Geschmäcker und können nicht durch uns beraten werden. Alles hat indiv. Vor-/ Nachteile. Allg. Tipp: vermeiden Sie nagelneues, ungewohntes unmittelbar zur Reise zu verwenden, wie z.Bsp. nagelneuer Sattel, Bikehose/Sitzpolster oder Schuhe. Weitere Tipps und Hinweise erfahren Sie in unserer Reisecheckliste.

Trainingshinweis:
Für bestmöglichen/zielführenden Konditionsaufbau bedarf es zwingend persönlicher Betreuung, da sich jeder Körper indiv. anders trainiert. Dies kann man somit nur selbst oder mit professioneller (Personal)Trainerunterstützung.

tgl. auf Tour muss/sollte dabei sein:
- fest am eBike angebrachtes Front-/ Rücklicht gesetzl. Pflicht in der Schweiz
- Helm, Wechselsachen (für warm/kalt/nass)
- Trinkflasche oder Trinkblase
- etwas Schmieröl, kleiner Lappen
- Ersatzbremsbeläge/Schlauch/Flickzeug
- falls Tubeless dann Reifen-Plug-Set*
- Minipumpe/Profi-MultiTool/Kettenschloss*
- Schaltungsauge* (verbiegt/bricht gern)
- 1.Hilfepack/Bargeld/Ausweise/Bankkarte

Wir empfehlen (auch bei Freundesgruppen/Pärchen) zuvor genanntes jeder für sich im Rucksack mitzuführen.

Reise-ChecklisteReise-Checkliste

Persönliche Sachenausstattung
Sie haben eine Fahrrad-/ Sportreise gebucht welche keine zusätzlichen (kulturellen-/ Abend) Veranstaltungen etc. beinhaltet. Bedeutet, Sie werden den Tag über Biken, nach der Tour im Hotel saunieren, zu Abend essen und erfahrungsgemäß (nach einem Glas Wein oder Bier) müde ins Bett fallen. Daher benötigen Sie neben Minimalausstattung an "normaler" Bekleidung nur Bikesachen.

Hotel: Wäscheservice
Garantiert mind. 1x (meist sogar 2x) wird Wäscheservice im Hotel angeboten

Hotel: Zimmerlogistik
Wir arbeiten in allen Etappenorten mit mehreren Partnerhotels zusammen, da je nach Reisetermin die Verfügbarkeit schwankt. Somit variiert auch die Ausstattung, mal mit/ohne Wellness, Wäscheservice, Hotellage idyllischer / belebter / zentraler / familiärer / touristischer usw. In der Hauptsaison haben wir als stets nur 1-Nacht Gäste mit Gruppen (Einzelzimmerwünsche), teils erhebliche Logistikhürden zu meistern. Wir achten trotzallem stets auf einen der Reise entsprechenden bestmöglichen Hotelstandard.

Hotel: Bikepflege
Bitte legen Sie speziell beim Ölen der Kette etc. einen Lappen unter Ihr Bike (so wie sicher auch daheim). Missachtung führt leider oft zu Öl-/ Fettflecken und berechtigtem Ärger seitens des Hotels.

Hotel: Getränke
Ihre bestellten Getränke bevorzugt sofort beim Verlassen von Terrasse, Speisesaal, Bar bezahlen. Hinterfragen Sie, ob es evtl. auch möglich ist aufs Zimmer zu schreiben. Missachtung führt leider zur späterer (meist morgendlicher) Diskussion zw. Hotel und Gruppe (inkl. ärgerlichem Startverzug), weil Getränke/Bons noch unbezahlt (nicht mehr zuordbar) sind.

Bitte nehmen Sie kein Essen, Saft (Wasser für Trinkblase) etc. aus dem Speisesaal mit. Das Hotelpersonal bekommt dies natürlich mit und es führt i.d.R. zur Nachzahlungsforderung, dann oft leider zur Diskussion zw. Gast und Hotel bzgl. Kostenhöhe.


Hotelunterbringung / Alleinreisend / Einzelzimmer(EZ)

Unsere Reisen sind ausgeschrieben im Doppelzimmer/DZ mit 2-Personen Belegung in schönen 3* bis 4s Hotels, je nach Reisestrecke und saisonaler Verfügbarkeit mit Wellness, Pool. Möchten 3 Freunde*innen teilnehmen, organisieren wir auf Wunsch auch gerne 3-Bett Zimmer.

Weshalb Alleinunterbringung organisatorisch so komplex/mühselig/teuer ist:
Seit der Pandemie liegt die gebuchte Alleinbelegung bei teils 100% pro Gruppe, da Fremde kaum noch Zimmer teilen, sogar Freunde getrennt schlafen möchten. Ihre Reise benötigt bis zu 7 Hotels, sehr hoher indiv. EZ-Einzel-Orga-Aufwand da jedes Hotel andere Kapazitäten-/ Kontingente hat, zusätzlich sehr variierend bzgl. Reisetermin. Hotels vergeben äußerst ungern Zimmer in der Hochsaison für lediglich 1-Nacht-Gäste. Dies allein erschwert / reduziert bereits erheblich die benötigte Mind.Zimmermenge. Oft werden DZ zur Alleinnutzung "verbraucht" zu entsprechend hohen Raumkosten, da u.a. kaum noch "echte" EZ vorhanden sind, wir weitere Bettenkapazität "verlieren". Wir müssen teils auf mehrere Hotels im Ort aufteilen, zieht zigfach Hotel-Kommunikation-/ Rechnungsstellung, mehrfach-Gepäcktransferfahrten-/ Taxilogistik-Kosten nach sich (da indiv. Gepäcklieferung / Abholung aller Hotels). Dies mal als informativer Blick hinter die Kulissen, was alles durch Einzelbelegungswunsch ausgelöst wird. Grundsätzlich wird der Wunsch der Zimmer-Alleinbelegung stets nur unter Vorbehalt angenommen, als nur indiv. erfüllbare Sonderleistung.

Übernachtungsvarianten für Alleinreisende
1.) Zusammenlegung (alleinreisend ist jeder ohne namentlich genanntem Zimmerpartner, also auch innerhalb Freundesgruppen)
2.) best/oft möglichst Alleinbelegung, je nach Zimmerverfügbarkeit zw. 0-100% (bei Verfügbarkeit fällt der ausgeschriebene EZ-Zuschlag an)
3.) garantiert 100% Alleinbelegung, unter allen Umständen, Hauptsache im Zimmer allein (EZ+Garantiezuschlag)

1.) alleinreisend¹ mit Wunsch Zusammenlegung
Alleinreisende werden zusammengelegt bevorzugt getrennte Betten. Dies können auch Teilnehmer sein aus parallel fahrender JOKO-Reisegruppe. Es besteht kein Anspruch auf eine bestimmte Personentyp-Belegung, wir achten aber auf best passend bzgl. Alter, schnarchende zusammen, gleiche Reisegruppe usw. Sollte evtl. kein freier (passender) Zimmerpartner zur Reise verfügbar sein, erfolgt Einzelzimmerbelegung¹.

2.) alleinreisend¹ mit Wunsch best-/ oft möglichst Alleinunterbringung
Abhängig Ihrem Buchungszeitpunkt, Reisetermin, Strecke, kann die EZ-Erfüllung variieren zw. 0-100%. Für bestmögliche EZ-Realisierung behalten wir uns Erfüllungsflexibilität vor, schlafen Sie z.Bsp. in Family-Whg. (separates Zimmer, evtl. gemeinsames Bad) im Gruppenhotel oder nächst freiem Hotelzimmer. In den Tourismus Hochburgen oder am Reiseziel (letzte Nacht), kann DZ-Belegung erfolgen. Damit wir dann das Zimmer bestmöglich harmonisch belegen, erlauben wir uns -im Anmeldeforumlar- den Schnarchstatus zu hinterfragen. Es erfolgt nach der Reise anteilige EZ-Erstattung.

3.) alleinreisend¹ 100% Alleinunterbringung zzgl. indiv. Garantiezuschlag
Ihr Focus liegt auf immer Alleinunterbringung in allen Etappenorten. Für garantierte EZ-Realisierung benötigen wir Erfüllungsflexibilität, schlafen Sie z.Bsp. in Family-Whg. (separates Zimmer, evtl. gemeinsames Bad) im Gruppenhotel oder nächst freiem Hotelzimmer (bestmöglich nah zur Gruppe). Da sich buchungstechnisch jeder Reisetermin anders entwickelt, hinterfragen Sie hier bitte den tagesakt. Zimmer-Alleinbelegungs-Garantiezuschlag¹ bevor Sie buchen. Buchungseingänge -ohne vorherige Nachfrage- akzeptieren die in der Rechnung aufgeführte tagesaktuelle Zuschlagshöhe.
- - -
¹zzgl. EZ-Gebühr, vorbehaltliche Sonderleistung


Rechnung per PDF / Kreditkartenzahlung

Ihre Einzahlungen stets per Zahlungscode (ohne Leerzeichen) ordnet unser Buchungssystem automatisch zu, es erfolgt keine individuelle Zahlungsbestätigung. Die Bezahlung erfolgt ausschließlich per Überweisung, andere Zahlarten sind nicht möglich.

Da erfahrungsgemäß die meisten bereits im Besitz einer Reiseversicherung sind, verzichten wir auf eine Reisepreiserhöhung, um das sogenannte Kreditkartendisagio für eingeräumte Zahlungsmöglichkeit per Kreditkarte/PayPal abzudecken. Jene Gebühren beträgen ca. gleich der Kosten einer temporär abgeschlossenen Reise-Stornoversicherung, sollte keine Reiseversicherung vorhanden sein.


Pandemien

Gilt 2 Wochen vor Tourstart eine Reisewarnung vom deutschen Auswärtigen Amt* in eines der bereisten Länder, kann die Reise leider nicht starten und es wird umgehend und in voller Höhe erstattet. Verfolgen Sie eigenverantwortlich die allg. Entwicklungen / Bedingungen der bereisten Länder.


Sonstige Reiseinfos

- Es wird tgl. eine Mittagspause geben (Gasthaus/Hütte, ca. 1Std.). Weitere (Kaffee/Kuchen) Pausen je nach Tour/Strecke/Gruppe.
- eBike Teilnehmer können i.d.R. in den tgl. Mittagspausen ihren Akku nachladen.
- Ankunft am Reiseziel ist stets Freitag später Nachmittag, dann noch 1x Übernachtung
- Abfahrt Rücktransfer Samstag direkt nach dem Frühstück, allermeist ca. 8.15 Uhr
- Sie erhalten nach der Reise alle Fotos, welche Ihr Guide während der Woche aufgenommen hat (per Link über JOKO-Cloud).
- Bein-/ Armprotektoren schützen effizient vor Verletzungen (sind keine Teilnahmevoraussetzung aber definitiv sinnvoll)
- GPS-Tracks zu einer Guide-geführten Reise befinden sich im Guide-Besitz, können wir daher nicht zustellen.
- Ihre Bikes werden tgl. im Hotelkeller/Tiefgarage verschlossen, teilw. aufs Zimmer(Balkon) genommen.
- Nehmen Sie dennoch ein kleines Seilschloss mit. Eine Diebstahlversicherung ist nicht Leistungsbestandteil der Reisebuchung.
- Falls Sie Drohnen Luftaufnahmen einplanen während der Tour, diese sind in den allermeisten Alpenregionen streng verboten.


alle PDF-Dokumente dieser Seite

Teilnahme-Voraussetzungen
Teilnahme
Voraussetzungen
Formblatt (EU-2015/2302)
Formblatt
Pauschalreisen
Pauschalreise / Reisekosten-Sicherungsschein
Pauschalreise
Sicherungsschein
Reise-Checkliste
Reise-Checkliste
Schweizer Zoll-Formular/unbegleitetes Reisegepäck
Zollerklärung-Gepäck



Reise-/ Tourprogramm Jahresübersicht 2024


*Hinweis zu ext. Links/Websites/Nutzungsbedingungen Irrtümer, Anpassungen vorbehalten


   



» Sitemap +49.89.20335275 (Mo-Do: 13-19.°° Uhr)
» alle Radtouren » Kontakt-/ Reiseanfrage
» Newsletter erhalten
» Teilnehmer-Rezensionen (online)
» Teilnehmer-Feedbacks (direkt an uns) » Impressum » Websitenutzung » Datenschutz » AGB/ARB
» Reisepreis-Rabattaktion zum Firmenjubiläum Anbieter & Veranstalter (eBike / klassisch-BioBike) Mountainbike-Reisen


© -BikeReisen / München 2001-2024